World of Speed

World of Speed

Last copies!

The Race of Gentlemen

39,00 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 3–5 Tage Lieferzeit


Tollkühne Männern in selbstgebauten Rennwagen

 

In seiner Werkgruppe World of Speed zeigt Johannes Huwe mit seinen Bildern in fast phantastischer Weise die eigene Welt der Geschwindigkeitsfanatiker auf dem ‚Großen Salzsee‘ in Kalifornien. Der Salzsee El Mirage ist ein verlassener und unwirklicher Ort in der Mojave Wüste mit Tagestemperaturen um die 45 Grad. Es wimmelt von Klapperschlangen, Filme wie Terminator 2 oder Lethal Weapon wurden hier gedreht.


„Land Speed Racer“ werden die tollkühnen Männer in ihren selbstgebauten Rennwagen genannt. Sie bilden letzte Motor Sport Bastion, die noch in der Hand von Amateuren ist. Die Teilnehmer der Rennen sind bunt gemischt – von einfachen Automechanikern bis hin zu Millionären – die mit einem ganzen Team und Truck in der Wüste anreisen. Das Fotografien der Veranstaltung stellt eine besondere Herausforderung an den Fotografen und die Technik dar. Die Hitze und der Staub machen der Ausrüstung stark zu schaffen.


„Die Welt als Bild“ fasziniert den Künstler; die chromblitzenden Oberflächen der Autos, Autorennen in Salzwüsten oder die Ästhetik des New Yorker Alltags. Dabei schwankt Huwe zwischen dokumentarischer Genauigkeit und surrealer Inszenierungen. Alle Fotos wurden wie auch in seinem letzten Buch „World of Speed“ wurden mit einer Mittelformat Hasselblad Kamera fotografiert.

 

---

Fotograf Johannes Huwe

Umfang 48 Seiten, 44 Abbildungen

Verarbeitung Hardcover

Format 30 x 30 cm

Sprache deutsch, englisch

ISBN 978-3-944721-37-8

Erscheinungsdatum 01.01.2015


Daring men in home-made racing machines

 

In his group of works World of Speed Johannes Huwe, in his own inimitable style, captures images of the unique world of speed freaks in the Great Salt Lake Desert, in northern Utah. The salt lake El Mirage can be found 16 miles north of Highway 18, where all roads end. This is a deserted and surreal place in the Mojave Desert, with daytime temperatures of 45 degrees. Although seething with rattlesnakes it was still the perfect location for films like Terminator 2 and Lethal Weapon.


“Land Speed Racer” is the name given to those daring men in their home-made racing machines. This kind of racing is the last motor sports bastion still in the hands of amateurs. The participants of the races are diverse, ranging from simple car mechanics to millionaires who arrive in the desert with their truck and a whole team. Capturing the event presents a particular challenge to photographer and equipment. Heat and dust take their toll on both.


“The world as a picture” fascinates the artist; the gleaming chrome of the car lacquer, car races in salt deserts or the aesthetics of the daily life in New York. Huwe’s work lies between documentary-style precision and surreal staging. As in his last book “World of Speed” all photos were shot with a medium format Hasselblad camera.

 

 

 

 

 ---

Photographer Johannes Huwe

Size 48 pages, 44 pictures

Processing Hardcover

Format 11.8 × 11.8 inches

Language german, english

ISBN 978-3-944721-37-8

Publishing Date 01.01.2015